Unser Finnischer Phyllit Wasserschleifstein In Finnland, in der Gemeinde Längelmäki, im Dorf Västilä bricht unser Steinmetz das Urgestein, das sich aus ca. 2 Milliarden Jahre altem, ehemaligem Meeresgrund gebildet hat. In Millionen von Jahren, bei starker Hitze und großem Druck hat es sich langsam zu einem qualitativen und dispergierten Stein it hervorragenden Schleifeigenschaften entwickelt.

Wenn Sie den Stein mit Wasser anfeuchten, werden Sie bemerken, wie weise die Natur unseren Schleifstein gebildet hat. Der Abtrag ist fein und es entsteht schnell eine honende, polierende Paste, die der Klinge einen schönen Glanz verleiht. Durch das kühlende Wasser behält die Klinge ihre Härte und gute Standzeiten der Schärfe.

Nach alter Überlieferung ist der Heilige Roland, der Schutzpatron der Steinarbeiter, zuständig für die Entstehung und die Entwicklung des Steines – für die Gestaltung und die Bearbeitung trägt die Verantwortung: der Steinmetz von Västilä!